Schnecken

Schnecken für ihr Aquarium.


Algenfressende Schnecken sind nützliche Helfer im Aquarium.

Sie beseitigen Futterreste und fressen Algen. Manche Aquarienschnecken vermehren sich nicht im Süßwasser, so dass keine Schneckenplage zu befürchten ist.
Ebenso gibt es Raubschnecken, die sich um unerwünschte oder eingeschleppte Arten kümmern. Wasserschnecken gehören in jedes naturnahe Aquarium.
Wir empfehlen Ihnen Rennschnecken für größere und Geweihschnecken für kleine Aquarien bis dreißig Liter.


In unserem Shop finden Sie Raritäten, die der normale Zooladen nicht anbietet.
Hinweis: Eine Auswahl bestimmter Tiere ist für die angegebenen Preise nicht möglich.
Aquarienschnecken günstig online kaufen im Shop FRAKU Aquaristik.

Bitte wählen Sie die gewünschte Unterkategorie:

Schnecken für Aquarium
Neueste Produkte in dieser Kategorie
Igelschnecke - Brotia armata
ab 2,70 EUR*
Listenpreis: 2,99 EUR*
 
 
Raubschnecke Sonderfarbe beige
 
1,99 EUR*
 
 
Geweihschnecke Sun Snail
ab 1,35 EUR*
Listenpreis: 1,65 EUR*
 
 

Allgemeine Informationen über Schnecken im Aquarium


Aquarienschnecken sind nützliche Tiere. Es gibt eine Vielzahl von Farbvarianten. Alle Arten sind nützlich indem sie Algen und Futterreste vertilgen. Allerdings gibt es auch pflanzenfressende Arten. Die meisten Gattungen fressen nur absterbende Blätter.

Eine Vergesellschaftung mit Fischen und anderen Wirbellosen ist möglich, so lange es sich nicht um Schneckenfresser handelt (zum Beispiel Kugelfische, oder manche Schmerlenarten). Bei Schneckenplagen helfen die Raubschnecken Anentome helena, welche in ausreichender Stückzahl zu besetzen sind.
Die Fortpflanzung ist problemlos, sofern die Entwicklung im Süßwasser stat findet. Rennschnecken und Geweihschnecken sind gute Algenfresser und vermehren sich nicht im Aquarium. Für wärmere Aquarien, oder zum vergesellschaften von Sulawesigarnelen, können Sie Tylomelania einsetzen. Posthornschnecken und Turmdeckelschnecken sind sehr vermehrungsfreudig.
Spezielles Schneckenfutter enthält Mineralien zum Gehäuseaufbau. Gehäuseschäden treten durch weiches Wasser auf. Hier schaffen Sie durch erhöhen der Gesamthärte Abhilfe.
Der Schnecken-Versand erfolgt hauptsächlich mit etwas feuchter Watte. Bestimmte Arten versenden wir mit Wasser. Grundsätzlich verwenden wir Styroporboxen und bei Bedarf Heatpacks. Es kommen nur lebende Tiere in den Versand. Das stellen wir sicher, indem die Tiere von der Scheibe genommen werden. Nach der Ankunft brauchen Aquarienschnecken manchmal eine längere Zeit bis sie aktiv werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: FAQ Wirbellose

 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten