Wasserpflege

Wasseraufbereiter, Mineralien und Naturprodukte zur Wasserpflege im Aquarium


Hier erhalten Sie Pflegeprodukte für Ihr Aquarienwasser.
Es sind sowohl reine Naturprodukte, spezielle Wasserpflege für Wirbellose, oder Wasseraufbereiter erhältlich. Mit Oxydatoren erhöhen Sie effektiv und geräuschlos den Sauerstoffgehalt.
Schaffen Sie mit diesen Produkten beste Bedingungen für Ihre Tiere.

Bitte wählen Sie die gewünschte Unterkategorie:

Neueste Produkte in dieser Kategorie
Osmoseanlage 150
 
74,95 EUR*
 
 
JBL Nano-Start 15 ml
 
4,35 EUR*
 
Grundpreis: 29,00 EUR / 100 ml

Wasserpflege Aquarium


Leitungswasser ist nicht auf die Bedürfnisse von Fischen und Wirbellosen abgestimmt. Deshalb gibt es viele sinnvolle Wasserzusätze, die den Lebensraum der Tiere verbessern. Wir bieten Ihnen in unserem Shop ausschließlich Produkte an, die wir selbst verwenden, oder von deren Nutzen wir überzeugt sind.

Bakterien

Starterbakterien sorgen für eine schnelle und sichere Einlaufphase des Aquariums. Anfangs gibt es keine Biologie im Aquarium um Schadstoffe abzubauen. Zuvor muss die Nitrifikation funktionieren.
Hierbei wandelt sich Ammoniak zu Nitrit und im nächsten Schritt zu Nitrat um. Ammoniak und Nitrit sind selbst in geringen Dosierungen schädlich, beziehungsweise tödlich für Fische und Wirbellose. Nitrat ist das Endprodukt der Nitrifikation. In hohen Dosen ist es ebenfalls schädlich. Aus diesem Grund wird ein stetiger Teilwasserwechsel durchgeführt.
Nach frühestens zwei Wochen Einlaufphase sind genügend nützliche Bakterien etabliert und das Becken ist bereit für einen Fischbesatz. Je nach Produkt lässt sich die Einlaufzeit wesentlich verkürzen. Testen Sie vor dem Einsetzen von Tieren das Wasser auf Nitrit und Nitrat!
Bakterien zur ständigen Pflege helfen beim schnellen Abbau von Schadstoffen und reinigen das Wasser. Microbe Lift Special Blend eignet sich sehr gut für diese Aufgabe. Selbst Nitrat wird dadurch reduziert.
Im Bodengrund sammelt sich Schmutz, der das Wasser belastet. Das stellen Sie meistens erst beim Einsatz von Mulmglocken fest. In schwer zugänglichen Aquarien bietet sich der Microbe Lift Gravel Cleaner an. Tiere und Pflanzen werden nicht gestört. Organische Abfälle, Gase und weitere Schadstoffe im Bodengrund werden wirksam reduziert.

Mineralien / Salze

Garnelen und Krebse benötigen eine ausreichende Wasserhärte. Wichtig ist die Gesamthärte, deren Wert mindestens 5° dH betragen soll. Wirbellose nehmen Kalzium für den Häutungsvorgang bevorzugt aus der Nahrung, aber eine zu geringe Wasserhärte erschwert die Häutung. Aquarianer die Osmosewasser verwenden, müssen das Wasser aufhärten, da Salze und Mineralien entfernt werden.
Unser Leitungswasser ist mit einer Gesamthärte von 3° deutlich zu weich. In unserer Anlage verwenden wir deshalb seit Jahren FRAKU Mineral+ und FRAKU GH+ dafür. Diese Salze sind effektiv und kostengünstig. Alternativ führen wir Salze von SaltyShrimp, die auf spezielle Bedürfnisse von Garnelen abgestimmt sind.

Naturprodukte zur Wasserpflege im Aquarium

Mit natürlichen Mitteln können Sie eine effektive Wasserpflege durchführen.
Seemandelbaumblätter, Seemandelbaumrinde, Walnussblätter und Erlenzapfen senken leicht den PH-Wert und wirken antibakteriell.
FRAKU Clearwater wirkt als Ionenaustauscher. Schadstoffe werden adsorbiert und unschädlich gemacht. Durch die verbesserte Nährstoffzuführung wird die Belastung des Filters erheblich verringert und das Aquarienwasser mit lebenswichtigen Mineralien angereichert.

Söchting Oxydator

Ein Oxydator erhöht den Sauerstoffanteil, was besonders im Sommer lebenswichtig für die Tiere ist.
Viele Garnelen stammen aus Fließgewässern und benötigen einen hohen Sauerstoffgehalt. Der aktivierte Sauerstoff begünstigt nützliche Filterbakterien. Mit Oxydatoren von Söchting verbessern Sie die Wasserqualität und machen zahlreiche Giftstoffe unschädlich.

Wasseraufbereiter

Im Leitungswasser befinden sich viele Schadstoffe. Wasseraufbereiter beseitigen Chlor und Schwermetalle, die besonders für Wirbellose schädlich sind. JBL Biotopol ist ein ausgezeichnetes Produkt für diese Aufgabe.
Viele Aquarianer möchten gerne auf chemische Mittel verzichten, doch die Chemie ist ja schon im Leitungswasser. Wir verwenden bei jedem Wasserwechsel einen Wasseraufbereiter.

Spezielle Pflegeprodukte für Wirbellose

In dieser Kategorie finden Sie speziell für Wirbellose entwickelte Produkte, die zur Wasserverbesserung und zur Unterstützung des Häutungsvorgangs bei Garnelen beitragen. Fühlen sich Zwerggarnelen wohl, zeigen Sie bessere Farben und die Vermehrungsrate steigt.
Besonders der Garnelennachwuchs ist empfindlich bei mangelnder Mineralienzufuhr.

 
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten